Mein 1. Jahr mit der Fuji X-T2

Heute ist ein besonderer Tag für mich, denn vor genau einem Jahr bin ich komplett von Canon zu Fujifilm gewechselt. Ich verzichte jetzt bewusst auf Bilder der Kamera und Aufzählung technischer Details, die die Kameras so mitbringen. Ich berichte einfach darüber, wie ich gewechselt habe und welche Gedanken ich dabei hatte. Nachdem ich schon seit Erscheinen der X-T1 immer wieder um das Fuji-System gekreist bin, weil ich mich wirklich sofort in diese Kamera verliebt habe  (deswegen ist es auch keine spiegellose KB-Kamera geworden), habe ich erst so spät den Sprung ins „kalte Wasser“ gewagt und habe quasi von heute auf morgen mein ganzes Canon System verkauft. Ok, ehrlich gesagt habe ich bis zum Schluss mein Lieblingsobjektiv, das Canon EF 85L behalten, falls mir der erste Test so gar nicht zusagen sollte 😳 Eigentlich habe ich es meiner Gesundheit zu verdanken, dass ich meine dicke Berta, die Canon 5D Mark III, dann doch noch verkauft habe, da ich schon monatelang mit einem Tennisarm umhergelaufen bin und in der Halswirbelsäule einen Bandscheibenvorfall habe, brauchte ich etwas Leichtes, ich wollte einfach wieder mehr fotografieren. Ohne die Beschwerden wäre ich vermutlich noch immer zu feige gewesen. Nun gut, es war also Samstag, der 22. […]
error: Content is protected !!